Ausstellung des DGB: Vergiss nie, hier arbeitet ein Mensch"

Ausstellungseröffnung am 13.09.22 um 17.00 Uhr

(c) DGB
Datum:
Mi. 3. Aug. 2022

Vor dem Hintergrund der steigenden Respektlosigkeit und Übergriffe auf Beschäftigte im Dienst der Gesellschaft haben der DGB und seine Mitgliedsgewerkschaften beschlossen, die Problematik unter dem Slogan Vergiss nie, hier arbeitet ein Mensch in die Öffentlichkeit, die Dienststellen und in die Politik zu tragen. Viele Beschäftigte im Dienst der Gesellschaft fühlen sich im Berufsalltag nicht mehr sicher. Dazu gehören beispielsweise Rettungskräfte, Feuerwehrleute, Polizist*innen oder Beschäftigte der Ordnungsämter und Jobcenter sowie Mitarbeiter*innen von Verkehrsbetrieben und Entsorgungsunternehmen. Sie werden zunehmend angepöbelt, attackiert, bedroht und beleidigt.

Mit Hilfe einer Wanderausstellung, die in den kommenden Monaten durch die Kreise Düren, Euskirchen, Heinsberg und die StädteRegion Aachen ziehen wird, werden wir für das Thema Gewalt gegen Beschäftigte sensibilisieren und Handlungsmöglichkeiten für jede*n Bürger*in, aber auch für Politik und Arbeitgebende aufzeigen. Wir freuen uns, die Ausstellung in unseren Räumlichkeiten zu zeigen.

Um Ihnen die Ausstellung vorzustellen und mit Ihnen ins Gespräch zu kommen, laden wir Sie zur Ausstellungseröffnung „Vergiss nie, hier arbeitet ein Mensch“ am 13. September um 17:00 Uh ein