Entscheidungsstrukturen verändern, Herausforderungen gemeinsam angehen

Ein breites zivilgesellschaftliches Bündnis strebt einen offenen Diskurs über die Gestaltung des Strukturwandels im Rheinischen Revier an. Inspiration durch einen Dokumentarfilm

Film Hambach (c) Film Hambach
Film Hambach
Datum:
Mi. 14. Sep. 2022

Strukturwandel: Was für viele abstrakt klingt, hat für etliche Bevölkerungsgruppen im Rheinischen Revier ganz konkrete Folgen. Ein aktueller Dokumentarfilm des Regisseurs Thomas Meffert bringt die verschiedenen Sichtweisen und Erwartungen zusammen. "Hambach zwischen Wald und Gartenzaun" lautet der programmatische Titel und er fördert einen ganzheitlichen Blick auf den Großkonflikt.

Ein breites zivilgesellschaftliches Bündnis lädt zur Aufführung des Films mit anschließender Diskussion über eine demokratische Ausgestaltung des Strukturwandels ein: am Dienstag, 18. Oktober, um 18 Uhr im Lumen Filmtheater Düren, Fritz-Erler-Straße 21. Der Eintritt ist frei. Um Anmeldung bis zum 13. Oktober bei Barbara Obst vom DGB unter Tel. 0241-9467120 oder barbara.obst@dgb.de wird gebeten.

Mehr Infos zum Film: https://hambach-zwischen-wald-und-gartenzaun.de/