Die Journalistin Christiane Florin wird mit dem Maria-Grönefeld-Preis ausgezeichnet

Einsatz für Frauenrechte gegen alle Widerstände

Christiane Florin (c) Antje Siemon
Freitag, 8. November 2019 17:30
Nell-Breuning-Haus
Wiesenstr. 17
52134 Herzogenrath

Mittendrin in der bundesweiten Debatte um die Gleichstellung der Geschlechter in der katholischen Kirche: die Verleihung des Maria-Grönefeld-Preises am Freitag, 8. November, ab 17.30 Uhr an die Kölner Journalistin Dr. Christiane Florin. Sie setzt sich schon seit längerem für eine Stärkung der Frauenrechte in der Kirche ein und plädiert für die Gleichstellung von Frauen in der Institution. In Ihrem Streiten für eine geschlechtergerechte Kirche erkennen wir ein Engagement, das dem Vorbild von Dr. Maria Grönefeld nahekommt.

Inzwischen steht das Programm und wir freuen uns auf einen lebendigen Austausch im Nell-Breuning-Haus! Die Laudatio wird übrigens der Münsteraner Professor Dr. Thomas Schüller halten. Er wird sicher auch etwas Würziges beizutragen haben! Herzliche Einladung, Anmeldungen werden ab sofort gerne entgegengenommen.

Einladung zur Preisverleihung