RevierDialoge / Der Krieg, das Klima und Friedensenergien

Veranstaltung in der Demokratiewerkstatt, 24. Januar 2023, 18.00 - 20.30 Uhr

Gedankenaustausch (c) pixabay
Datum:
Dienstag, 24. Januar 2023 18:00 - 20:30
Ort:
Demokratiewerkstatt Raum KABinett
Johannismarkt 15
41812 Erkelenz

Der Krieg Russlands gegen die Ukraine hat die Energie- und Gaskrise verschärft. Ist der zeitweilig verstärkte Rückgriff auf Kohle und andere fossile Energien die richtige Antwort? Erhält der Krieg mehr öffentliche und politische Aufmerksamkeit als die Klimakrise und brauchen wir andere Perspektiven für eine Lösung?

Das sind Ausgangspunkte und Leitfragen der ersten Ausgabe der „RevierDialoge“, die Bistum Aachen und Nell-Breuning-Haus gemeinsam veranstalten. Diese Veranstaltungsreihe weitet den Blick auf den Strukturwandel des Rheinischen Reviers. Angesichts des beschleunigten Kohleausstiegs wächst der Zeitdruck, die nötige Transformation nachhaltig aufzusetzen.

Am Dienstag, 24. Januar 2023, von 18:00 bis 20:30 Uhr im KABinett, Johannesmarkt 15 in Erkelenz eröffnen zwei Persönlichkeiten aus Aachen die Reihe mit Blick auf internationale Zusammenhänge von Krieg und Frieden. Otmar Steinbicker ist Journalist und Herausgeber des Friedensmagazins aixpaix.de. Madeleine Wörner ist Referentin für Energiepolitik bei Misereor.

Am Ort der Demokratiewerkstatt Rheinisches Revier thematisieren sie die Nöte und Auswirkungen auf den globalen Süden angesichts des europäischen Energiehungers. Für warme Wohnungen werden zunehmend Investitionsruinen und neue Abhängigkeiten und Konflikte in Kauf genommen. Wie sehen Alternativen dazu aus, was wären „Friedensenergien“ und welchen Beitrag können wir in Deutschland und Europa dazu leisten?

Anmeldungen bitte unter seminar@nbh.de. Herzlich willkommen!

Flyer zur Veranstaltung